JimmyRustleton

VIP
  • Gesamte Inhalte

    97
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    22

JimmyRustleton hat zuletzt am 6. September gewonnen

JimmyRustleton hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

8 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über JimmyRustleton

  • Geburtstag 10.03.1988

Contact Methods

  • Steam
    JimmyRustleton

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Frankfurt am Main

Spielaccounts

  • Starbound
    Jimmy Rustleton

Letzte Besucher des Profils

  1. Das ist eine sehr gute Idee! Das werden wir mit reinnehmen! Danke
  2. Hallo, liebe Gameunity Community! Damocles und ich haben uns letztens Unterhaltung und sind zu dem Entschluss gekommen: der Server braucht neues Leben. Daher dachten wir uns ein Event wäre doch die geeignete Gelgenheit, Server- Veteranen und Neulinge im Rahmen einer Beratungsrunde zusammen zu bringen. Wir haben festgestellt dass es viele Spieler gibt die gerne eine Gilde gründen wollen, sich mit den Einzelheiten und dem Verwaltungsteil schwer tun. Daher dachten wir, ein Grundkurs bzw- Beratungskurs könnte da abhilfe verschaffen. Die Idee ist auf einem Gildenplaneten (z.B. einer von Damos oder meinen Welten) ein Treffen zu veranstalten im Laufe dessen Damocles und ich für Frage rund um das Thema "Hööä? Wie ich mache ich eins Gilde lol?" bereitstehen. Es werden Grundlegende Elemente einer Gildengründung erläutert und besprochen (z.B: "Was ist die Bedeutung des Tags?" oder "Welche Vorteile hat man in einer Gilde?"). Zu dem wird es auch einen Fortgeschrittenen Teil gegeben. Während dieses Teils werden eher komplexere Angelegenheit besprochen wie: "PvE oder PvP Gilde? Was ist besser?" oder "Wie mache ich meine Gilde bekannt?" usw. Es wird auch das Gründen einer Fraktion erklärt (heißt: RP Gilde). Vor allem für Leute die sich nicht als besonders kreativ einstufen könnte dieser Teil interessant sein da wir auch Hilfe in Sachen Erzählungen und Geschichten Hilfe anbieten wollen. Nach dem Informationsteil wird es ggf. noch eine Führung durch die Gildenplaneten geben mit einer Kleinen Überraschung am Ende ) Alle weiteren Einzelheiten werden dann während dem Event angerizt und bequatscht. Wir dachten uns, Sonntag wäre eventuell eine gute Gelegenheit ein erstes Treffen stattfinden zu lassen. Wir würden uns dann ab 16h treffen bzw bereithalten. Mag vielleicht etwas spontan sein aber für die die am Sonntag nicht können bzw jetzt schon wissen dass sie nicht können wird es natürlich weitere Treffen geben. Wir hoffe sehr unsere Idee findet bei euch, der Community Anklang und freuen uns auf euren Besuch! Bis Sonntag meine Lieben, Euer Jim.
  3. Beas absolut subjektive Chucklefishschau

    Das wäre echt schön Elsa Vor allem die Idee mit den Erdplaneten klingt gut. Aber CF will ja um's verrecken nicht auf Vorschläge der Community/Spielerschaft eingehen bzw. -wie Samuel andeutet- das Spiel so gestalten dass auch die Leute die dafür bezahlt haben was davon haben (und nicht nur dieser prätentiöse Haufen von Failshfish, verdammte Axt jetzala >.< )
  4. Beas absolut subjektive Chucklefishschau

    Ich habe ja damals mit Ad Astra und vielen anderen Leuten viel geplannt und vorbeireitet um das Spiel irgendwie interessanter und dynamischer zu gestalten da der Engamecontent leerer als mein Konto Ende des Monats war (und das ist manchmal sehr leer u_u ). Aber aus Turnieren, PvP Schlachten und RP Events ist nie was geworden. Es ist halt schwer Leute zu einer regelmässigen Teilnahme zu bewegen wenn das Spiel weiterhin so uninteressant bleibt. Ich kann es auch total nachvollziehen dass bei manchen irgendwann die Luft raus ist. Es wird auch für Leute wie mich immer schwerer am Ball zu bleiben und die Versuche der Community/Spiel neues Leben einzuhauchen sind, muss ich ehrlich sagen, äußerst frustrierend. Irgendwann hat man halt auch keine Lust mehr seine Zeit zu investieren. Das Spiel braucht finde ich einfach VIEL mehr Abwechselung und Tiefe (Ich habe schon RPs erlebt die tiefer gehen als die Vanilla Sorty ^^). Vor allem aber braucht es Endgamecontent die einem einfach was bieten und Spieler bewegen mehr Zeit ins Spiel zu investieren (das mit dem Mechs war ja wohl ein Witz, wtf?!?!). Und da CF Ideentechnisch keinen Blick nach vorne hat bzw. sich konsequent weigert auf Vorschläge der Spielerschaft einzugehen wird das Spiel früher oder später eingehen. Selbst ich der sich Ingame zu 80% alleine beschäftigt habe immer weniger Motivation Zeit ins Spiel zu investieren. Fazit: Das Spiel bockt nicht mehr und alleine macht es einfach überhaupt keinen Spaß >.<
  5. Endlich ist es soweit! Da die Bauarbeiten sich innerhald der Stadt langsam dem Ende zu neigen, dachte ich mir dass ein Konzert die angemessene Art wäre das zu feiern. Ich denke ich muß hier zum Ablauf nicht viel erklären: Es wird ein Konzert von "Jimmy and the Starrustlers" sein, zu dem jeder der Interesse hat eingeladen ist (solange man verspricht sich zu benehmen), Das Konzert selbst wird in der oberen Halle der Oper stattfinden. Damit wäre schonmal das Wo, das Wen und das Was geklärt. Bleibt nur noch das Wie und das Wann zu klären. Da die stadt recht groß geworden ist kann es, sollte man sich nicht auskennen, schwer werden, die Oper zu finden. Ich hab mir überlegt mit zwei meiner Bots und meiner Wenigkeit einen Gruppenport zu organisieren. Ich würde dann am Tag des Konzert Leute über den Chat einladen damit man sich zur Oper porten kann. Ansonsten kann man vom Spawn aus den Planeten erreichen und zu Fuss gehen. Dies könnte eine Weile dauern daher hier mal eine "unkomplizierte" Wegbeschreibung: Nachdem man sich vom Spawn aus nach Anjou geportet hat, erscheint man in Berci (dem Vorort). Eigentlich muss man von dort aus erstmal nur nach rechts (oder Osten) laufen bis man einen See erreicht. Am anderen Ufer ragt ein Berg empor den man mit dem Grapling Hook und dem Spikeball erklimmen kann. Am oberen Ende gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man betritt die Stadt durch die Abwässerkanäle oder man klettert weiter bis man das westliche Tor erreicht hat (dort steht auch ein Port). Hat man die Stadt durch die Abwässer betreten sollte man diese bei der ersten Gelegenheit verlassen (es kommen regelmässig Gulliein- und ausgänge). Hat man die Kanäle verlassen, sollte man weiter nach Osten laufen bis man den dritten Aufzug erreicht hat (es gibt 4 insgesamt). Oben angekommen läuft man dann weiter nach Osten, passiert ein Wohnhaus und erreicht somit die Oper. (man könnte ja auch vom Spawn aus nach Westen laufen aber da seid ihr glaube ich sogar noch länger unterwegs ). So, damit wäre das schonmal halbwegs geklärt. Zum Konzert selbst: Es wird auf jeden Fall ein eher rock lastiges Konzert (kein 90er Jahre cringe diesmal^^) sein. Die Songs habe ich aus meiner eigenen Playlist gepickt und wurden Teils von mir, Teils von Minka "abc-tauglich" gemacht. Die Songs sind aus zwei Gründen mit Absicht etwas "lauter": 1) Damit die in den oberen bzw. hinteren Reihen auch was hören und 2) Weil's goil is'. Von Chuck Berry über Stevie Wonder, Aretha Franklin bis The Offspring wird alles Mögliche aus den 60ern, 70ern,80ern und 90ern gespielt. Und nun zur fast wichtigsten Frage. WANN?!?! Ich hab gedacht ich werde es in so circa 4 Wochen stattfinden lassen. Somit hat jeder der dabei sein will die Möglichkeit sich schon im Vorraus einen Abend für uns frei zu nehmen bzw. bin ich mit der Festlegung eines fixen Termins flexibler. Sagt mir doch einfach mal alle an wann es euch in 4 Wochen am besten passen könnte/würde (falls wir uns jetzt schon auf etwas Konkretes einigen können kann das Konzert von mir aus auch in zwei Wochen stattfinden). Würde mich auf jeden Fall sehr freuen wenn ihr euch meldet und dann vorbeischaut LG, euer Jim. Playlist: 01 Pretty Fly (The Offspring) 02 Don't bring me down (Electric Light Orchestra) 03 Breed (Nirvana) 04 Footloose (Kenny Loggins) <-bisschen Cringe muss sein 05 Achy Breaky Heart (Billy Ray Cyrus) 06 The Heat Is On (Glenn Frey, rip u.u) 07 Selfesteem (The Offspring) 08 Should I Stay Or Should I Go (The Clash) 09 Superstition (Stevie Wonder) 10 Think (Aretha Franklin<3) 11 The Wanderer (Dion) 12 You Never Can Tell (Chuck Berry) 13 It'll Be A Long Time (The Offspring) 14 Number Of The Beast (Iron Maiden) 15 Jimmy Johnny B. Goode (Chuck Berry) 16 Son Of A Preacher (Dusty Springfield) 17 Sweet Little Sixteen (Chuck Berry) 18 Lucille (B.B. King) 19 My Sharona (The Knacks) 20 Walla Walla (The Offspring) 21 Beetlejuice Theme (da wird sich bestimmt jemand freuen :3) 22 Werner Beinhart (Torfrock) Also ich werd das Konzert am 9 September stattfinden lassen. Hoffe viele von euch werden da Zeit haben. Ich freue mich auf jeden der kommt. LG, Jimmy
  6. Spielburger Gartenfest

    Das war echt ein super Fest, Elsa. Hat total Spaß gemacht! Danke nochmals für die Einladung. Das sollten wir auf jeden Fall mal wieder machen!
  7. Zeigt eure Bauwerke!!!!

    Die "gestreifte" Möve (mit Crew )
  8. Musik: Nostalgie und Interessen.

    Band: Scatman John Genre: europop/dance Lieblingssongs: Scatman's World, ski-ba-bop-ba-dop-bop 1995 war das mein Lieblingstune : )
  9. Spielburger Gartenfest

    Ich bin sehr gerne dabei Elsa und stelle meine Band ebenfalls gerne zur Verfügung. Hoffentlich spielt der Server mit
  10. Jimmy und die Rustlebande

    Danke für die Korrekturlesung Minka! (Falls du bzw. die anderen weitere Fehler finden (auch Formfehler) bitte wie Minka per PN an mich senden!)
  11. Jimmy und die Rustlebande

    ================================================================================================================================== VORWORT: Hey meine lieben Bounder und Bounderinnen! Also, ich hab mir überlegt meine gesamten RP und Non-RP Chars (damit sind z.B. Bandmitglieder gemeint) eben kurz und bündig vorzustellen. Die Idee dahinter ist vor allem den Bandmitgliedern etwas mehr Persönlichkeit und Tiefe zu verleihen damit es mehr als nur "leere Hüllen" sind und die Auftritte interessanter gestaltet werden können bzw. RP Möglichkeiten zu bieten. Die Charakterbeschreibung werden wie Karteikarten gehandelt und beinhalten Informationen zum Alter, zur Herkunft etc. Also, das wars mit dem Vorwort. Falls ihr eventuell Ideen, Ratschläge und/oder Rechtschreib- und Grammatikfehler findet gebt mir bescheid. Würde mich über eure Anreize und Korrekturen freuen! ================================================================================================================================== HAUPTCHARAKTER(E): Vorname: James (Jimmy) a.k.a Jimbo Nachname: Rustleton Alter: 29 Geschlecht: Männlich Rasse: Unbekannt (muss die Lore noch schreiben^^) Herkunft: Unklar (muss die Lore noch schreiben^^) Haarfarbe: Schwarz Augenfarbe: Braun Größe: 184cm Gewicht: 82kg Persönlichkeit: Jimmy ist als General der republikanischen Landstreitkräfte eine reine Führungspersönlichkeit. Er ist gefasst, berechnend, sachlich und besitzt die Kühlheit eines hohen Offiziers, der selbst in gefährlichen und außergewöhnlichen Situationen die Kontrolle behält. Im Privaten aber ist er ein sympathischer Kerl, der sich auch gern mal Zeit für seine Mannschaft nimmt, um das eine oder andere gekühlte, alkoholische Getränk zu genießen. Auch Zigarren gehören zu seinen persönlichen Vorlieben (es steckt stets eine selbst gedrehte Zigarre in seiner Brusttasche, nur für alle Fälle).Er ist auch der Hauptsänger der "Starrustlers" und wie alle Bandmitglieder musikalisch versiert. Über seine bewegte Vergangenheit spricht er nicht oft was seinem Charakter etwas sehr reserviertes verleiht. Gerüchte besagen dass seine Vorgeschichte einige sehr düstere Kapitel enthält, die er bewusst verdrängt. Jimmy ist unter der Truppe dennoch beliebt und wird von der Mannschaft sehr geschätzt. Vorname: Louis Nachname: Elwood Alter: 29 Geschlecht: Männlich Rasse: Mensch Herkunft: Anjou Haarfarbe: Kastanienbraun Augenfarbe: Unklar, trägt dauernd eine schwarze, gespiegelte Sonnenbrille Größe: 182cm Gewicht: 78kg Persönlichkeit: Würden Coolness und Anteilnahmslosigkeit ein Gesicht haben, wäre es mit Sicherheit Louis Elwoods Gesicht. Er wird von seinen Freunden (und allen anderen Entitäten des Universums) einfach nur Elwood oder L genannt. Viele wissen nicht einmal, dass dies ein Nachname ist und nur wenige kennen seinen Vornamen. Elwood ist Leutnant eines technischen Unterstützungstrupp der republikanischen Garde und das Ebenbild eines draufgängerischen Frontschwein, denn trotz seines ruhigen Gemüts und seiner Gelassenheit ist er ein fähiger Soldat, dem seine ihm untergebene Truppe sehr am Herzen liegt. Dennoch machen Gerüchte über Alkohol- und Drogenmissbrauch die Runde. Aber was wäre eine Armee ohne Gerüchte über hochrangiges Personal? Vorname: Shura Name: Jarih Alter: 25 Geschlecht: Weiblich Rasse: Mensch Herkunft: Rustletown Haarfarbe: Dunkelbraun Augenfarbe: Grün Größe: 171cm Gewicht: Sowas fragt man Frauen nicht! Persönlichkeit: Shura ist eine eher zurückhaltende und verschlossene Person. Viel über sie ist nicht bekannt, außer dass sie aus Rustletown stammt und dort die Militärakademie besucht hat, die sie als Hauptmann verlies (oder sagt man da Hauptfrau? kA^^). Ihre Erscheinung ist eher zierlich und mädchenhaft, jedoch kann der Schein täuschen, denn Shura ist was den Nahkampf betrifft, eine unaufhaltsame Kampfmaschine. Sie besitzt Kräfte, die in keiner Relation zu ihrer Figur stehen und nimmt es dank ihrer beeindruckenden Schnelligkeit auch mit mehreren Gegnern auf. Auf den ersten Blick würde man sagen sie ist eine sehr passive Person, die teils melancholisch und introvertiert erscheint. Jedoch kann ihre Stimmung sich schlagartig ändern. Shura ist in manchen Fällen sehr leicht reizbar und psychische Instabilität und Neigung zu cholerischen Wutausbrüchen, verleihen ihrer Persönlichkeit etwas Unberechenbares. Es gab Fälle in denen Sparringpartner auf direkten Weg auf die Intensivstation geschickt wurden und ihre nicht seltenen Wutausbrüche hinterlassen verheerrende Schäden (sowohl am Mobiliar als auch am Personal diverser Etablissements, in denen sie die Nächte durchzecht). Dennoch richtete sich ihr aggressives Verhalten niemals gegen Teammitglieder und Kameraden... bis auf Elwood, der gelegentlich ihren Zorn hervorruft und diesen zu spüren bekommt. Vorname: Arthur Lee Name: Pepper Alter: 32 Geschlecht: Männlich Rasse: Mensch Herkunft: Anjou/Berci Haarfarbe: Unbekannt, trägt seit Jahre eine Glatze Augenfarbe: Braun Größe: 181cm Gewicht: 86kg Persönlichkeit und Beschreibung: Pepper ist wahrscheinlich das Paradebeispiel des perfekten Soldaten. Arthur trat mit 16 Jahren den Streitkräften bei und hat sie bis zum heutigen Tage niemals verlassen. Er ist aufrichtig, diszipliniert und hat ein Gefühl für Hierarchien und die Obrigkeit. Er ist Hauptfeldwebel in einer Artilerieeinheit und wird von den meisten Mitgliedern der Mannschaft Sergeant Pepper genannt. Wie bei Louis Elwood ignorieren viele seinen Vornamen (mit Ausnahme seiner Eltern, die ihn Archie oder Art' nennen). Er ist ein eher robust gebauter, sehr ausdauernder Soldat mit viel Fronterfahrung. Arthur Pepper ist ein schweigsamer Mensch. Wenn es mal vorkommt, dass er etwas sagt, sind dass nur Situationsbedingte Aussagen die von ihm kurz und knapp formuliert werden (z.B: "Feuer frei!", "Deckung!", "Gottverdammt nochmal Elwood!"). Er ist ein loyaler Mitstreiter,auf den man sich blind verlassen kann und wird deswegen von seiner Truppe sehr geschätzt. Vorname: Murielle a.k.a Miss Chievous Name: Du Valiers Alter: 19 Geschlecht: Weiblich Rasse: Tunichtsgut (Spaß, sie ist auch ein Mensch : P) Herkunft: Anjou Haarfarbe: Feuerrot Augenfarbe: Blau Größe: 167cm Gewicht: 52kg Persönlichkeit und Beschreibung: Murielle du Valiers gehört zum Anjouanischen Geldadel und ist das jüngste Mitglied der Truppe (oft wird sie deshalb von Shura, Elwood und Pepper "das Maskottchen" genannt, sehr zu ihrem Missfallen). Durch ihre Vorliebe für Streiche und Unfug bekam sie als Kind den Spitznamen "Miss Chievous". Von ihren Kameraden wird sie immer noch so genannt. Sehr zum Unmut ihrer Eltern schloss sie sich der Garde an und wurde Elwoods Trupp unterstellt. Dort übernimmt sie jedoch eher logistische Aufgaben, da man sich in der Truppe nicht sicher ist, ob man ihr wegen ihrer Vorgeschichte als "Unruhestifterin" wirklich eine scharfe Waffe anvertrauen sollte...geschweige denn sie in die Nähe von Granaten und Sprengstoff lassen sollte. Sie kann sehr anstrengend sein, aber durch ihre niedliche und kindliche Art verschuff sie sich enorm viel sympathien innerhalb ihres Umfeldes. (more coming soon!)
  12. Anjou

    Danke Zwergengraf. Ich fühle mich durchaus geehrt und hoffe der Planet wird reichlich Besuch empfangen : )
  13. Anjou

    Anjou, die jahrhunderte alte Felsstadt in der Wüste (Vorwort: Da ich meinen Planeten als Landmark vorgeschlagen habe dachte ich mir ich stelle meine Welt eben mal vor und erfinde eine kleine Lore und ein wenig Hintergrundwissen um alles etwas interessanter zu gestalten. Es soll mehr als eine blose Ansammlung von Blöcken sein. Viel Spaß beim lesen, euer Jimmy!) Geschichte der Stadt: Anjou ist mit seiner Größe und hoher Einwohnerzahl der Regierungssitz des Königreichs Valorien. Sie ist auch eine der ältesten Städte des Königreichs. Anjou wurde auf der Spitze eines Tafelberges von Markus dem Kahlen, dem Gründungsvater Valoriens, vor 750 Jahren erbaut. Der Tafelberg selbst ragt in mitten einer recht unwirtlichen Gegend aus der Wüste empor und ist dank der eher flachen Landschaft schon aus großer Entfernung zu erkennen. Die alten Völker errichteten auf dem mit termalen Quellen versehenen Berg zwei Wassertempel und leiteten das Wasser über komplexe Wasserwege in die umliegende Gegend und verwandelten die Wüste in fruchtbares Ackerland. Jedoch ging diese Kultur aus unerklärlichen Gründen vor hunderten von Jahren unter und verschwand ganz von der Bildfläche. Ihre Wasserwege und Tempel jedoch blieben. Es ist recht wenig über dieses Volk bekannt und man geht davon aus es handelte sich hier um eine technologisch sehr fortschrittliche Zivilisation. Jahrhunderte nach dem Verschwinden dieser Kultur siedelten die ersten Valoren in der Nähe des Berges. Die Valoren verstanden es die alten Bewässerungssysteme ihrer "Vormiter" zu nutzen und so gedieh das Königreich Valorien. Valorien wuchs schnell zu einem wohlhabenden Königreich heran. Anjou wurde als eine der ersten Städte auf den Ruinen der Wassertempel erbaut. Viele der alten Kanalsysteme wurde mit in die Struktur der Stadt integriert und dienen heute Teils aus Bewässerung, Teils als Kanalisation. Aufbau/Struktur der Stadt: Anjou ist eine viktorianisch anmutenden Stadt. Charakteristisch für Anjou sind die Back- und Sandsteingebäude, die blauen oder grünen Ziegeldächer und die organische Architektur. Die Stadt ist recht wohlhabend was man an den prunkvollen Verwaltungsgebäuden erkennen kann. Das Stadtbild wirkt allgemein sehr bürgerlich. Die Stadt wird durch die zerklüftete Struktur des Berges in mehrere Gebiete bzw. Viertel unterteilt: -das im Westen liegende Westend -das oberhalb des westlichen Wassertempels errichtete Residenzviertel -das Verwaltungsviertel -das Opernviertel dass sich oberhalb des östlichen Wassertempel erhebt -das im Osten liegende Ostend. -der am Fusse des Tafelsbergs liegende Vorort Berci. -"La Court des Miracles" die sich tief in der Kanalisationen befindet Die Stadt wächs proportional zur Bevölkerung und man plant schon weitere Viertel zu errichten. Seit dem sich Valorien der neuen Republik angeschlossen hat wurden manche Teile der Stadt modernisiert (z.B. wurden Aufzüge errichtet um die Spitze der Wassertempel leichter zu erreichen. Stabile Brücken erleichtern das überqueren von Schluchten und allgemein ist die Stadt durch Wachposten deutlich sicherer geworden). Anjou steht zugleich für den Wohlstand Valoriens und für den Fortschritt der neuen Republik. Triviales (Orte, Personen usw.) Orte: Valorien: Valorien ist ein altes Königreich das sich auf dem Planeten Daris befindet. Valorien ist das jüngste Mitglied der neuen Republik. Anjou: Anjou ist die Hauptstadt Valoriens und befindet sich ebenfalls auf Daris. Berci: Berci ist ein Vorort Anjous und befindet sich am Fusse des Tafelbergs auf dem die Hauptstadt errichtet wurde. Westend: Das Westend ist ein Wohn- und Gewerbeviertel dass sich wie der Name schon sagt im Westen Anjous befindet. Ostend: Ähnlich wie das Westend ist das Ostend ein wohnraumbietendes Viertel und erstreckt sich im Osten der Stadt. Kanalisation: Die Kanalisation ist der wohl älteste Teil der Stadt und erstreckt sich von den Wassertempeln ausgehend weit unterhalb der Stadt. Opernviertel: Im Opernviertel befindet sich (wie der Name schon verrät) die Oper. Regierungsviertel: Das Regierungviertel berherbergt das Rathaus und das Kapitol. Das Viertel ergibt sich aus den beiden Gebäudekomplexen. Court des Miracles: Die "Court des Miracles" (übersetzt Hof der Wunder) ist ein verruchtes Banditenviertel das sich tief in den antiken Kanalisationen befindet. Camp Rustlehold: Camp Rustlehold ist einer von vielen militärischer Stützpunkten der Garde. Das Camp ist die Heimatbasis des 101ten Infanterie Regiment und befindet sich westlich von Berci. Zivilisten ist der Zutritt jedoch verwehrt. Die Burg Valois: Die Burg Valois war einst eine stark befestigte Anlage die vor einigen hundert Jahren westlich von Anjou errichtet wurde. Hatte liegt die Burg jedoch in Trümmern. Sarcelle: Sarcelle ist eine Stadt westlich der Burg Valois. Die Stadt beinhaltet einen kleinen Güterhafen und liegt am Fusse des Berges auf dessen Spitze Anjou errichtet wurde. Personen: Markus der Kahle: Markus der Erste ist der Gründer Anjous. Den Beinamen bekam er da er zu Lebzeiten für seinen kahlen Schädel bekannt. Die Valoren: Als Valoren bezeichnet man die Bevölkerung Valoriens. Die Valoren stammen von Daris, den Planeten den sie heute noch bevölkern. Die alten Völker: Man könnte die alten Völker als Vorfahren der Valoren betracht. Jedoch ist über die alten Völker zu wenig bekannt als dass man sich dem sicher sein könnte. Geplanter Inhalt/Coming soon: Ich habe in Zukunft auf jeden Fall vor die Stadt weiter auszubauen bzw. weitere Elemente hinzu zufügen. Unter anderem geht es um: -Einen Lufthafen für Luftschiffe und Zeppeline -Ein Vault (muss halt) -Ein weiterer Vorrot und/oder Ruinen der alten Völker -Ein Villenviertel in dem jeder, der mir geholfen hat, eine kleine Villa bekommt. Special Thanks: Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle an alle die mir beim Errichten der Stadt bzw. bei der Verwirklichung meines Projektes geholfen haben. Ihr seid wirklich die Besten! Ohne euch wäre das alles garnicht möglich bzw wäre ich jetzt immer noch am Clobbestone sammeln. Wirklich, vielen vielen Dank!<3) Ich hoffe mein Planet wird als Landmark gewählt. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr Anjou mal einen Besuch abstattet. Mit freundlichen Grüßen, Euer Jim. (P.S: Da ich nicht so der kreative Schreiber bin kann der Text einem eher trocken vorkommen, ich hoffe aber ich habt euch die Zeit genommen und ihn trotzdem gelesen^^)
  14. Die Neue Republik

    Das würde mich ganz besonders freuen wenn ihr beiden vorbeischaut : ) Kyurix ist auch dabei und meine Freundin kommt auch vorbei ^.^ Staff und Admin sind ebenfalls eingeladen ; )
  15. Die Neue Republik

    So meine lieben Freunde der guten Laune und des Sonnenscheins ! : ) Ich will hiermit bescheid geben dass ich nun alles geplant und sämtliche Probleme gelöst habe die mir im Weg standen: Meine Band (und vor allem mein PC) sind für kommende Konzerte bereit!!! Ich habe vor die Tage (genauer gesagt Donnerstagsabend um 19h circa) ein Konzert zu geben und hoffe doch sehr dass meine republikanischen Brüder und Schwestern anwesend sein werden. Für den Fall dass ihr an diesem Tag nicht könnt (ist ja auch sehr spontan): Ich werde in Zukunft eventuell pro Woche ein Konzert geben also keine Angst falls ihr es verpasst, ich spiele immer wieder : ) Wir (meine Band) werden zuerst in meiner Space-Bar spielen um diese endlich mal einzuweihen. Danach spielen wir in der Oper auf Celia und anschließend in der neuen "Musikhalle" um die sich Kyurix (hoffe ich hab dich nicht gespoilert und was verraten) kümmert. Ich habe auch vor diese Konzerte offentlich zu machen damit jeder was davon hat, soll kein "Republic Only Event" sein! Aber zuerst spiele ich exklusiv für die neue Republik (auch um zu sehen wie es sich verhält!). Also, Ich hoffe euch bald wieder zu sehen. Passt auf euch auf, euer Onkel Jim<3