DragonsForce

VIP
  • Gesamte Inhalte

    213
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

DragonsForce hat zuletzt am 7. Juni gewonnen

DragonsForce hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über DragonsForce

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Memoriae, Republikanischer Raum

Spielaccounts

  • Starbound
    Den Ryu / Iris

Letzte Besucher des Profils

  1. Guide: Missmatched Assets [GER/ENG]

    [GER]: Ihr versucht dem Server beizutreten, erhaltet aber immer nur die Fehlermeldung "This server disallows connections from clients with mismatched assets"? Das hat höchstwahrscheinlich einen von drei Gründen: Mods. Der Server erlaubt keinen Beitritt mit installierten Mods; stellt sicher dass ihr weder über den Steam Workshop abonnierte noch manuel installierte Mods habt. "Falsch" installierte Songs. Damit ihr dem Server beitreten könnt, dürfen in eurem songs Ordner ( /assets/user/songs in euren Starbound-Files) NUR Dateien im .abc Format sein. Wenn ihr Unterordner oder Dateien in einem anderen Format habt, müsst ihr diese entfernen. Unterschiedliche Versionen. Der Server kann nur mit der Starboundversion betreten werden, die auf dem Server installiert ist. Meist bedeutet das, dass du dein Spiel aktualisieren musst; wenn gerade eben ein neues Update herausgekommen ist kann es aber auch seien dass der Server noch auf der letzten Version läuft; in diesem Fall @Zwergengraf hier im Forum oder per Discord Bescheid sagen. ENG: You try to connect to the server, but get the errormessage ""This server disallows connections from clients with mismatched assets"? This most likely is because of one or more of these three reasons: Mods. The server does not allow you to connect if you have mods installed, neither via Steam workshop nor manually. "Incorrectly" installed songs. To connect to the server, all your songs need to be .abc files directly in the songs folder ( /assets/user/songs in your Starbound gamefiles). If you have different filetypes or subfolders, you'll need to remove them. Missmatched versions. The server can only be joined by the Starbound version it is running. Usually that means you'll have to update your game, but if the latest update is really new, the server might be running the outdated version instead. Contact @Zwergengraf here or via Discord to let him know and he'll put the monkeys to work immediatley!
  2. Spielburger Gartenfest

    Ich muss mich auf ne Prüfung vorbereiten, aber ein wenig könnte ich sicher reinschauen
  3. Spielburger Gartenfest

    Da könnte ich nicht, lasst euch aber davon nicht stoppen wenn sonst alle können.
  4. Spielburger Gartenfest

    Muss mal durch meine Sammlung gucken, im Zweifel kann ich was leihen.... Ansonsten einen Glitch-Schneider besuchen. Ach so, und @Elsa of Spielburg: Ist Paradeuniform auch ok?
  5. Sb Tekken

    Für den Spawnteleporter:
  6. Spielburger Gartenfest

    RP-mäßig von Spielburg wahrscheinlich
  7. Spielburger Gartenfest

    Wenn ich Zeit hab, bin ich auch dabei!
  8. Propane boy hats geschafft

    Herzlich willkommen! Ich bin sicher, du wirst gut zum Server passen (Und andersherum), nach dem was du oben geschrieben hast. Wenn du zusätzlich zum Bauen auch noch am Rollenspiel und/oder musizieren interessiert bist, wird dir die Republik sicher gefallen (Wobei keines von beidem nötig ist!). Guck es dir doch bei Interesse einfach mal an, hier sind einige Links: -Republikthread (Out-of-Character) -Lore (Verfassung der Republik) -Lore (Chronik der Republik) Die Republik bestand schon lange vor der Einführung des Gildensystems in Version 1.0 und enthält viele Serverveteranen. Weitere Gilden die wahrscheinlich noch lange Bestand haben werden sind: -Spielburg, geleitet von @Elsa of Spielburg (Frisch gegründet, aber gut mit Serverveteranen befüllt) -The Divine Millenium, geleitet von @Dyonisos (noch nicht voll aufgesetzt, RP-orientiert)
  9. GER: Den Patchnotes zufolge ist diese Methode in Version 1.3.1 als Bug gefixt und funktioniert nicht mehr (Nicht getestet) ENG: According to the 1.3.1 patchnotes, this methode has been threated as a bug and fixed. (I have not tested it yet though) GER: Hi Leute, wie viele von euch die bereits mit dem neuen Update gespielt haben schon wissen, sind die neuen personalen Raumstationen in ihrem Nutzen für Baumeister sehr eingeschränkt. Dies liegt daran, dass die Außenwände - und die Innenwand im ersten Raum - protected sind und sich nicht ändern lassen, nicht einmal anstreichen. Zusätzlich lassen sich nur bestimmt geformte Räume hinzufügen, die denselben Limitationen unterliegen. Ich habe allerdings herrausgefunden, dass es Wege gibt, diese Limitationen teilweise zu umgehen, und darum geht es hier. Diese Methode elaubt zwar nicht, die Wände zu ändern, aber sie ermöglicht es, die Expansion Slots zu entfernen sowie beliebig außerhalb der originalen Station zu bauen, auch komplet davon separiert. Um dies zu Nutzen, erzeuge zunächst eine Station mithilfe eines Station Transponders (Fig.1). Die Methode funktioniert auch mit alten Stationen, hinzugefügte Module führen allerdings dazu, dass nicht bebaubare Stellen entstehen. Es wird daher angeraten, keine Erweiterungen zu erstellen. Als nächstes sollte zumindest ein Expansion Slot entfernt werden. Dies geschieht einfach dadurch, dass Blöcke unmittelbar außerhalb des Slots platziert werden; damit verschwindet der Slot (Fig.2). Ihr könnt nun von der Öffnung aus beliebig bauen, an Orten wo einmal ein Block platziert wurde wird automatisch Schwerkraft erzeugt (Fig.3). Vorsicht: Einmal erzeugte Schwerkraft kann nicht wieder entfernt werden; seit also vorsichtig, wo ihr beispielsweise Gerüste hinbaut. Zum Bauen sind Grappling Hooks, ein Drill Spear oder ein Speer mit der Rocket Spear Sekundärfähigkeit zu empfehlen. Da sich die Außenwände des Kerns immer noch nicht ändern lassen, möchten einige Personen möglicherweise ganz seperat bauen; dazu baut euch einfach so weit von der Station weg, bis sie nicht zu sehen ist, und baut dort euer Gebilde mit einem eigenen Teleporter. ACHTUNG: Im Moment ist es auf dem Server nicht möglich, Stationen zu protecten. Seit also vorsichtig, wen ihr dorthin einladet. ENG: Hello folks, as many of you who have played around with the new update are probably aware of: The new personal Space Stations are not ideal for the needs of builders. This is mostly because of the facts that the hull of the Station is protected and can not be changed, not even coloured; as well as the fact that expansions are only available in a few limited forms, which fall under the same limitations. I did however find out that there are ways to partly eliminate those limitations, and this is why we are here. While this methode does NOT allow you to change the existing hull plating, but it does allow you to get rid of the expansion slots, and build freely outside of the hull, even completly seperate from the core. To use this, first create a new station (A preexisting one will work, but existing expansions will produce areas in which you can't build), using the Station Transponders (Fig.1). Next, at least one of the expansion slots is removed. This is done by simply placing blocks right outside the slot (Fig.2), which will simply make the slot disappear. Please note that there is no way to get a deleted slot back. You can now build freely starting from the new opening! Gravity will automatically be generated at any point a block is placed (Fig.3). Please note that the gravity will remain active even if the blocks are removed; there is no way to remove it. Be careful where you place your scaffolding! It is advised to use grappling hooks, spears with the rocket spear ability or the new Drill Spear to move around in 0G. Because the Hull of the core still can't be manipulated, you may want to build a completly new station; to do this, simply build out until the station is out of view, and then build your new build with a seperate teleporter (Fig.4). WARNING: Please note that the planet protection on the server currently does not work on stations, so be careful who you invite. Fig.1: Default, protected station Fig.2: Deleting the doors Fig.3: Custom Expansion! Fig.4: Seperate builds! The gore bubble...
  10. Die Neue Republik

    Ich weiß nicht ob wir einen richtigen Ort dafür haben, aber ich habe jetzt Blueprints die ich doppelt hatte (Auch für Mechs!) einfach mal im Nebengebäude der Bibliothek auf Caelia abgeladen; es bediene sich wer will! Zusätzlich habe ich auch den Bibliotheksbestand erweitert; von den mit der 1.3 neuen Codexen ist einer bereits zweifach vorhanden (Die anderen leider noch nicht, da die erste Ausgabe die ich finde für die Bibliothek auf Memoriae reserviert werden. Aber bei Interesse einfach anfragen!)
  11. Starbound 1.3

    Weiteres Problem, gefunden von Ara im Discord-Chat, teilweise bestätigt von mir: Betten, Stühle, Aufzüge(die neuen) etc funktionieren NICHT auf Planeten auf denen man keine Rechte hat. Also genau das inverse Problem o.O
  12. Starbound 1.3

    Klitzekleines Problemchen (gefunden von Blümchen, bestätigt von mir): Kistenschutz auf protecteten Planeten funktioniert nicht mehr. Man kann ohne Probleme dran.
  13. Büro der republikanischen Flotte Öffentliches Statement No. 502 Admiralsbüro Memoriae, Liberty, Memoriae-System, Neue Republik. Sternenzeit 06/06/2017, 17:45 ================================================================================================================================== Offizielles Statement der Republik bezüglich der Befürchtungen der galaktischen Bevölkerung im Allgemeinen und des Redakteurs des "Intergalaktischen Wochenblatts", Lucien Treso, insbesondere, betreffend der Flotte der Republik. ================================================================================================================================== Wir möchten hiermit die Sorgen einiger Mitglieder der galaktischen Gesellschaft adressieren, unsere Streitkräfte würden Zwecks gewalttätiger Aktionen gegen außenstehende Kräfte ausgebaut. Wir möchten hiermit nocheinmal versichern, dass die Republik nicht daran interessiert ist, ihr Territorium auszubreiten, solange dies nicht mit dem Wunsch einer bestehenden Zivilisation zusammenfällt, uns bei zu treten. Die neue Republik hat und wird nie den Versuch unternehmen, Gebiet gewaltsam einzunehmen, das unter der Kontrolle einer eigenständigen Regierung steht. Die republikanische Flotte, welche sich zu einem guten Teil aus den Streitkräften einzelner Kolonien zusammensetzt, wurde ausgebaut, um der Bedrohung durch die als Ad Astra bekannte Organisation entgegenzuwirken. Seit dem Ende des Konflikts hat kein einziges neues Kriegsschiff eine republikanische Werft verlassen. Im Falle eines Krieges mit Ad Astra wäre es Aufgabe der Flotte gewesen, die Territorien der Republik und verbündeter Systeme zu verteidigen. Dies ist während des Konfliktes tatsächlich einmal nötig geworden, nachdem wir von Representanten der Minenkolonie Bellatrix Rift um militärische Hilfe für ihre Heimat gebeten wurden, welcher unprovoziert von der Organisation Ad Astra angegriffen wurde. In friedlichen Zeiten wie diesen liegen die Hauptaufgaben der Flotte im Eskortieren von Handelskonvois und Politikern sowie dem Leisten von humanitärer Hilfe in Krisengebieten, eine Rolle für die die Schiffe aufgrund ihrer hohen Umgebungstoleranz und Frachtkapazität ausgezeichnet geeignet sind. Die MSS Morgenröte befindet sich übrigens bereits seit der Ad Astra - Krise im Dienste der Garde; der Kommentar während des Interviews mit dem Planetensender Memoriaes bezog sich darauf, dass das Schiff nach einem Zusammenstoß mit Piraten im Grenzgebiet des Republiksektors eine Weile im Dock verbracht hatte und nun wieder einsatzbereit ist. Unterzeichnet Den Ryu, Admiral der Republik, Gouverneur der Kolonie Memoriae.
  14. Zeigt eure Bauwerke!!!!

    MSS Morgenröte, Schlachtkreuzer der Flotte Memoriaes, zurzeit der republikanischen Garde unterstellt. Und nach 5 Bearbeitungen seht ihr auch das Bild! Juhu!
  15. Party invite

    War das kaput? o.O