Dyonisos

Intergalaktisches Wochenblatt

Recommended Posts

Intergalatkisches Wochenblatt


 


Ausgabe Nr. 1


 


Vorstellung


 


Guten Tag all denen die, die Galaxie bewohnen und diese Sprache entziffern können.


Mein Name ist Lucien Treso, manche werden wohl schon von mir gehört haben und sich fragen warum ich ein Wochenblatt gerade während ich im Bau meines Hauptquatiers der Genesis U.S.C.M eröffne.


Nun diese Frage ist berechtigt.


Ganz einfach der Bau der Basis ist fast abgeschlossen und die deschifrierung der Türen die mir den Weg versprerren werden wohl noch einige Tage dauern, also habe ich mir gedacht "Warum eigentlich nicht".


Ein wirklich tiefgründigen Grund habe ich nicht wirklich, die Langeweile lässt einen so manch verrückte Sachen machen.


 


So zum Punkt.


Worum wird es in diesem Wochenblatt gehen ?


Ganz einfach, das was ihr wollt.


 


Ihr versteht nicht ganz?


Nun dann will ich es genauer erklären:


 


Ich habe von so manchen Leuten gehört das sie gerne diese Idee oder andere Entdeckungen gerne öffentlich machen würden, aber ihnen fehlt die Kreativität oder Mittel es zu bewerkstelligen das alle es mitkriegen.


Mit diesem Wochenblatt werde ich das ändern.


Einfallsreichtum und Schreiblust habe ich immer darum schreibt mir einfach per Post & Nachricht oder was auch immer ihr Völker für Fernstreckenmelder ihr habt an mich und berichtet mir was ihr gerne öffentlich machen würdet.


 


Wie das Aussehen kann fragt ihr?


Das liegt bei euch, ich kann mit euch ein Interview führen und es geschichtlich + Bilder berichten.


Natürlich geht es auch einfach wenn ihr nicht so gerne im Mittelpunkt stehen wollt kann ich einfach nur eure Namen als Quelle angeben.


Und natürlich verstehe ich die Schüchteren unter euch die lieber Anonym bleiben wollen.


 


Die Berichte können mit Bildern oder ohne ausgestattet werden es liegt natürlich an euch mir das Material zu beschaffen.


 


Ich persönlich werde auch ein paar mal etwas von selbst berichten, falls mal der Informationshahn bei manchen stopft.


 


Achtung!


Ich werde stets neutral bleiben, also wenn mir jemand mit Verschwörungen von anderen Bewohnern oder Gruppierungen kommt werde ich diese einfach ignorieren.


 


So jetzt seit ihr gefragt, ich bin gespannt auf eure Entdeckungen und Ideen.


 


- Lucien Treso


 


 


 


Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalaktisches Wochenblatt


 


Ausgabe Nr. 2 Joke Edition.


 


Schamlose Ausnutzung der Hilfsbereitschaft


 


Neuste Nachrichten!


Sie haben doch bestimmt auch schon vom freundlichen & hilfsbereiten Jungen namens Erwin Alpha gehört?


 


Er wird von vielen der uns bekannten Galaxie als "Retter in Not" abgehandelt oder sogar "Mr. Sunshine".


 


Jedoch hat sich jetzt ein Gerücht die Runde gemacht, böse Zungen behaupten "er würde seine Hilfsbereitschaft ausnutzen"


 


Was genau damit gemeint wird habe ich genauer Nachgeforscht.


 


Der wohlgemeinte Erwin Alpha (Glitch, 15 Jahre) habe vor geraumer Zeit einem Jungen namens Daniel (Mensch, 17 Jahre), geholfen haben.


Danach war aber nicht genug nachdem er sich das Vertrauen des Jungen erfolgreich angeeignet hatte, lockte er den Jungen in einen schäbigen Van mitten in einer heruntergekommenen Gasse im Nirgendwo.


Seit dem wird der Junge vermisst.


 


Das schlimmste jedoch ist nicht einmal das verschwinden des Jungen, sondern wie es überhaupt dazu kommen konnte?


Andere Gerüchte behaupten einer des Intergalaktischen Rates, unter dem Pseudonym "Damocles" (Glitch, 19 Jahre), habe nichts dagegen unternommen als er mitbekommen habe wie Erwin Alpha schamlos das Vertrauen seiner Opfer ausnutzt.


 


Steckt dort vielleicht Korruption dahinter oder vielleicht doch etwas viel finsteres?!


 


"Damocles" Aussage zu diesen Vorwürfen, waren wie folgt "Wenn ich nur einen von euch Ratten dabei erwische so einen Schwachsinn über mich noch ein einziges mal sagt, der wird etwas schlimmeres als den "BannHammer" sehen"


 


Was er genau unter "Bannhammer" meinte ist bis heute ein Rätsel.


 


 


Quelle : Lucien Treso


Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalaktisches Wochenblatt

 

Ausgabe Nr. 3

 

Interview mit den: Shoujo´s

 

Das Shoujo Trio ist momentan eine der bekanntesten Musikbands in der uns bekannten Galaxie.

Ich hatte die Ehre ein Interview mit Shizune über ihr neuestes Album : *Roadkill* zu führen.

 

Wir trafen uns auf dem Intergalaktischen Treffpunkt, einem kleinem von Wälder besiedelten Ort an dem oft ein Konzert von ihnen statt gefunden hatte.

 

 

(Gelb = Ich , Türkis = Shizune)

 

 

     "Es ist nie wirklich bekannt gemacht worden, wer denn jetzt der Bandleader der Gruppe ist, vielleicht können sie mich ja da  aufklären?"

 

"Einen richtigen Bandleader gibt es nicht. Auch wenn oftmals eine Menge Arbeit an mir hängen bleibt."

 

 

 

 

"Wer ist denn dieser brillante Manager den sie erwähnt hatten? Bisher wurde er nie vor laufender Kamera entdeckt."

 

"Rosemarie regelt den Papierkram und die Termine uns, arbeitet allerdings immer im stillen Büro."

 

 

 

 

"Wer ist den der Songwriter ihres Trios?

 

"Wir machen kein Songwriting." "Strenggenommen sind wir eine reine Coverband." "Ein paar wenige Meldeys, die wir regelmäßig performen sind während der Bandproben entstanden und haben sich ins Bühnenprogramm geschlichen." "Alle anderen stammen nicht aus unserer Feder."

 

 

 

 

"Wie ist die Gründung ihres Trios entstanden?"

 

"Hm also einen offiziellen Gründungszeitpunkt kann ich gar nicht nennen." "Wir drei haben gemeinsam in IUAS Musik studiert." "Misha und ich haben im selben Jahr unseren Abschluss gemacht, Emi ein Jahr danach." "Seitdem haben wir uns entschlossen, die Auftritte in der Uni zu Galaxie weiten Auftritten zu machen." "Seit dem sind wir überall unterwegs."

 

 

 

 

"Was genau ist die IUAS?"

 

  "IUAS steht für Intergalactic University of Arts & Science. "Wir drei haben zwei Jahre gemeinsam an dieser Uni verbracht." "Soweit ich weiß, wird sie durch eine Stiftung finanziert, die sich für den Erhalt von Kultur und Wissenschaft im Universum einsetzt."

 

 

 

 

 

"Wie sehen sie die Zukunft ihres Trios, welche Erwartungen haben sie?"

 

  "Wir werden sehen." Wir alle arbeiten hart an dem Album-Projekt und wir haben in den letzten Monaten unseren eigenen, speziellen Musikstil gefunden, mit dem das Publikum assoziieren kann." "Unser Wunsch ist es, das die Leute uns erkennen wenn sie unsere Songs hören." "Hoffentlich wird das Album ein gutes Stück dazu beitragen."

 

 

Nach einer gefühlten Stunde war dann auch schon das Interview beendet.

Ich war positiv überrascht wie offen sie auf meine Fragen geantwortet hatte, viele der Musiker heutzutage scheinen meist ein zweites Gesicht bei Interviews zu haben, hier hatte ich nicht dieses Gefühl.

 

Shizune war die ganze Zeit über fröhlich und nett veranlagt.

 

Ich bin gespannt wie das neue Album wird. 

 

 

 

Quelle: Lucien Treso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalaktisches Wochenblatt


 


Ausgabe Nr. 4


 


Die Geheimnisse der 5 Wächter, Teil 1 von 6


 


Und wieder eine neue Ausgabe des Intergalaktischen Wochenblattes.


In diesem Artikel werden die 5 Wächter mal genauer unter die Lupe genommen.


 


Da es viele Informationen gibt, werden nach der Zeit mehrere Teile erscheinen.


 


Einleitung


 


Wer sind die 5 Wächter?


 


Jedes Kind in dieser Galaxie weiß das wir beobachtet werden, und damit meine ich nicht die Geheimdienste.


Den die werden auch beobachtet, jedes Lebende Wesen wird von einer Gruppe aus 5 sagen wir mal "Wächtern" begutachtet.


 


Woher diese Wesen stammen ist ungenau genauso wenig wie ihre Motive.


Jedoch ist bekannt das sie aus den verschiedenen Rassen die in dieser Galaxie leben stammen.


 


Minka, Skull und Lilietta von den Floranern.


Damocles von den Glitch.


Zwergengraf von den Nova Kids.


 


Es gibt natürlich auch Theorien das diese Wesen nur die Form dieser Rassen angenommen haben um nicht aufzufallen.


Oder das sie vielleicht die Schutzpatronen der jeweiligen Rassen sind.


 


Ich persönlich halte alles für möglich.


 


Die Wächter waren überraschender weise ziemlich Gesprächig (was mir meine Arbeit um einiges einfacher gemacht hat) für ihre Art.


 


Die Gruppe hat auch eine Rangordnung wie ich es verstanden habe.


 


Hier die Liste :


 


Zwergengraf - Anführer und Berater der Gruppe


 


Minka - Ratgeberin der Rassen und Architektin


 


Damocles - Der Richter & Henker der Rassen


 


Skull - Der Ruhige (keine Angaben auf seine Aufgaben in der Gruppe)


 


Lilietta - Unter Lehre von Minka und Küken von Damocles


 


 


Im nächsten Teil wird es um Skull gehen, also seit gespannt.


 


 


Quelle : Lucien Treso


Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalaktisches Wochenblatt


 


Ausgabe Nr. 5


 


Die Geheimnisse der 5 Wächter, Teil 2 von 6


 


Wächter Skull


 


In diesem Teil werden wir uns mal den Wächter der unter dem Namen "Skull" genauer ansehen.


Was wissen wir eigentlich über ihn?


 


Diese Frage kam mir bereits mehrmals in den Sinn.


Deswegen habe ich mich umgehört und ein paar interessante wenn nicht auch viele Infos erhalten.


 


Skull ist wie Minka und Lilietta ein Floraner, jedenfalls denken wir das (siehe Teil 1).


 


Skull ist der einzige Wächter der nicht wirklich oft in das Rampenlicht tritt.


Warum er das tut ist nicht bekannt, jedoch hatte Damocles erwähnt das er eher "hinter den Kulissen" arbeiten täte.


 


Das täte erklären warum er fast nie gesehen wird.


 


Aufgaben


 


Was Skulls Aufgabe bei den Wächtern ist, ist wie so viel anderes nicht bekannt.


Selbst die anderen Wächtern konnten keine Konkrete Antwort darauf geben.


 


Das will man mal meinen sie wissen alles, aber haben keinen blassen schimmer haben, was ihr Kollege überhaupt bei ihnen zu tun hat.


Das würde ich offiziell als ein schlechtes Management auf seiten des Anführers Zwergengraf abrichten.


 


Verhalten


 


Skull wird meist eher als stille und nachdenkliche Person bezeichnet.


Meist beobachtet er was um sich herum geschieht und entscheidet dann erst ob er etwas sagt oder nicht.


Meistens ist er abweisend und verschwinden dabei so schnell wie er gekommen ist.


 


Meinung


 


Ich persönlich meine Skull könnte die Position des Wächters des Kopfzerbrechens einnehmen.


Was anderes tun wir auch nicht, wir überlegen uns was für einen Zweck er hat aber am Ende wissen wir es trotzdem nicht.


Ich glaube es ist auch besser so, vielleicht sollen wir gar nicht wissen was seine Pläne sind.


 


 


Im nächsten Teil wird es um Damocles gehen.


  Quelle : Lucien Treso


Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalaktisches Wochenblatt


 


Ausgabe Nr. 5


 


Die Geheimnisse der 5 Wächter, 3 von 6


 


Wächter Damocles


 


In diesem Teil werden wir uns den Wächter der unter dem Namen "Damocles" bekannt ist genauer ansehen.


Was wissen wir über ihn?


 


Die meisten Infos waren ziemlich offensichtlich, viele habe ich von ihm höchstpersönlich erhalten.


Zum Glück hat er mir nicht den Kopf abgerissen, wie dem vorherigen Journalisten.


Es lag wohl auch daran welche Fragen man ihm gestellt hat.


 


Damocles ist bekannterweise in der Erscheinung eines Glitch unterwegs, aber redet wie eine normale Person.


Zum anderen hat er die Eigenschaft Verbrecher oder wie er sie nennt "Modder" Sternjahre weit entfernt zu spüren.


 


Was ihm auch den Titel "Geißel der Modder" eingebracht hat.


 


Damocles ist oft in der Öffentlichkeit zu sehen, jedoch trauen sich nicht viele in seine nähe.


Warum das so ist kann ich nicht sagen, jedoch hatte ich die ganze Zeit während des Gesprächs mit ihm ein mulmiges Gefühl als täte ich dem Tod höchstselbst ins Gesicht schauen.


 


Aufgaben


 


Es ist wohlgemeint bekannt das Damocles wohl die schlimmste Aufgabe hat die sich eine normale Person ausdenken kann.


Er ist Richter & Henker zugleich.


 


Er entscheidet wer schuldig ist und wer nicht.


Die Arme Seele die schuldig ist, spürt den "Bannhammer".


 


Was genau dieser "Bannhammer" ist will ich gar nicht wissen, jeder der ihn gesehen hat ist spurlos verschwunden.


 Nur die Bauwerke (falls die Person welche hatte) sind die einzigen Beweise das die Person existierte.


 


Verhalten


 


Damocles ist an sich eine freundliche und Hilfsbereite Person.


Jedoch wenn jemand etwas anstellt, ändert sich seine Person schlagartig.


Dann wird er kalt und leicht unheimlich.


 


Meinung


 


Damocles würde ich nicht als Tyrannen bezeichnen, er ist immer freundlich zu den Leuten und versucht bloß das Gleichgewicht des uns bekannten Universums sicher zu halten.


Jedoch geht mir nicht das Gefühl aus dem Kopf jetzt gerade wo ich diesen Teil schreibe, das er mich beobachtet und genau aufpasst WAS ich über ihn schreibe...


 


Im nächsten Teil wird es um Lilietta gehen.  


Quelle: Lucien Treso


Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalaktisches Wochenblatt


 


Ausgabe Nr. 6


 


Die Geheimnisse der 5 Wächter Teil 4 von 6


 


Junior? - Wächter Lilietta


 


In diesem Teil werden wir uns die Wächterin Lilietta etwas genauer ansehen.


 


Diese Infos waren so zahlreich das ich nicht wusste welche ich verwenden sollte um diesen Artikel zu schreiben.


Ich habe einfach die genommen die am meisten übereinstimmten.


 


Lilietta ist die dritte der Wächter die in Floraner Form umherwandeln tut.


Warum das so ist ist mir immer noch nicht bekannt, vielleicht ist es auch besser so.


 


Sie ist der absolute Liebling der Bevölkerung dieser bekannten Galaxie.


Sie ist absolut freundlich und "zuckersüß" wie es die meisten ausdrückten.


 


Sie ist erst seit neuestem in den Reihen der Wächter beigetreten, was sie noch unerfahren und verletzlich erscheinen lässt.


Jedoch scheint sie doch ihres "jungen Alters" viel Erfahrung zu haben.


Und nein ich habe keine Ahnung will alt jeweiliger Wächter ist !


 


Lilietta scheint in der Öffentlichkeit wortwörtlich zu Leben.


Wo es Bevölkerung in großer Zahl gibt, dann wird sie nicht weit entfernt sein.


 


Aufgaben


 


Lilietta´s Aufgaben sind zum Teil die von Damocles und zum Teil die von Minka.


Das sie in der Lehre dieser beiden Wächter ist, war dies nicht allzu überraschend.


 


Jedoch scheint im Gegensatz zu den anderen beiden Wächtern, keine Negative Aura bei ihr Präsent zu sein wenn etwas schlechtes passiert.


 


Ihr eigener Titel wäre wohl passender weise "Streitschlichterin".


 


Verhalten


 


Wie schon genannt sei Lilietta "strahlender als die Sonne" wie es die Floraner ausdrückten bevor sie mir Speere hinterher warfen.


Ihre bloße Existenz macht die Leute glücklich wenn sie in der nähe ist.


 


Lilietta scheint außerdem die anderen Wächter mit dem von der Erde bekannten japanischen Ansprach-Form zu bezeichnen.


 


Damocles mit Oniichan


Minka mit Oneechan


 


Sie wird wiederum von Damocles mit Imoutochan angesprochen.


 


(Wirklich seltsamer Haufen diese Wächter)


 


Meinung


 


Sie ist liebevoll, freundlich und hilfsbereit.


So wie man sich einen kleine Schwester vorstellt.


 Ich kann nicht viel über sie sagen, da sie erst seit kurzem bei den Wächtern ist aber ich denke wie wird das perfekte Ausgleich in diesen seltsamen Haufen Irrer einbringen.


 


Im nächsten Teil wird es um Minka gehen.


Quelle: Lucien Treso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalaktisches Wochenblatt


 


Ausgabe Nr. 7


 


Die Geheimnisse der 5 Wächter Teil 5 von 6


 


Wächter Minka


 


In diesem vorletzten Teil werden wir uns die Wächterin Minka etwas genauer ansehen.


 


Dieser Artikel wird wohl der größte von allen.


 


Die meisten Infos sind meist aus anonymer Quelle gekommen sind, ein paar andere habe ich selbst gesehen.


Minka ist die erste Wächterin nach meinen Informationen, sie war schon seit Anfang an mit Zwergengraf vor Ort und stelle.


 


Minka ist die erste die in der Form eines Floraners umherwanderte.


Sie wird unterschiedlich angesehen, manche lieben sie andere hassen sie.


Also das perfekte Gleichgewicht.


 


Sie hat außerdem die Titel : "Feuerteufel", "Mentorin" und "Sammlerin" inne.


Wie sie diese Titel erhalten hat werden im laufe dieses Artikels klar.


 


In der Öffentlichkeit ist Minka fast immer zu sehen, wenn sie das nicht ist wird sie wohl mit ihrem "Sklaven" Illuminatos oder Fabs unterwegs sein.


 


Typisch Floraner, halten immer Sklaven. (Abgesehen von Lilietta & Skull)


 


Aufgaben


 


Minka hat die einfache Aufgabe als Mentorin für die jungen Völker zu dienen.


Natürlich tut sie das anders wie es alle erwarten.


 


Minka sitzt meist am Galaxie-Treffpunkt und unterhält sich mit den bekannten Gestalten der Galaxie.


Seit dem Lilietta bei den Wächtern ist, kommt es fast so vor als ob sie diese Aufgabe von Minka übernommen hätte.


 


Da kommt die Frage auf, hat Minka überhaupt noch eine Aufgabe.


Und ich glaube kaum das "chillen" oder "langweilen" eine Aufgabe ist.


 


Verhalten


 


Minka hat viele varianten wie sie sich verhält.


Zum einen sammelt sie so ziemlich alles was nicht Niet und Nagelfest ist.


 


Sie scheint extrem neugierig und zugleich misstrauisch zu sein.


Was oft dazu geführt hat das manche Leute dafür brennen mussten.


 


Minka ist auch ziemlich wie nennt man es "Geldgierig".


 


Sie hat einen Touch an hohen Temperament was sie selbst niemals zugeben würde.


Jedoch scheint sie einigermaßen nett zu sein.


 


Meinung


 


Minka ist für den ersten Wächter neben Zwergengraf ziemlich seltsam, normalerweise erwartet man einen weisen oder gutmütigen Anführer.


Aber bei Minka ist man da an der falschen Adresse.


Sie ist leicht faul aber wenn sie etwas anfängt dann bringt sie es auch zu ende.


 


Ich glaube wenn Minka hinter mir stehen täte und sieht wie ich über sie schreibe würde sie bestimmt mein Gesicht gegen die Tastatur ha...frfgecröhfurfhhosfuskdhfsthdosdhfhsd...


 


Quelle: Lucien Treso (und sein Gesicht)


Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalaktisches Wochenblatt

 

Ausgabe Nr. 8

 

 

 

Die Geheimnisse der 5 Wächter Teil 6 von 6

 

 

 

Anführer/Wächter Zwergengraf

 

 

 

 

Nach einer längeren Pause darf ich euch mit voller stolz den letzten Teil der Geheimnisse der Wächter vorstellen.

 

 

In diesem finalen Teil wird es um Zwergengraf gehen.

 

 

 

Die Infos wurde mir per Damocles zugesteckt.

 

 

Unter Bezahlung verstehst sich *hust*.

 

 

 

 

Zwergengraf ist bekannterweise in der Form eines Novakids unterwegs, manche behaupten er sei sogar der erste unter ihnen gewesen.

 

 

Zwergengraf hat einen leichten Touch von jedem Wächter : Liebenswert, Frech, Mysteriös und Kühl.

 

 

 

 

Er wurde nur von einigen Auserwählten bisher gesehen.

 

 

Wenn er anwesend ist dann hat das meist damit zu tun, dass etwas im Raum-Zeit Gefüge nicht stimmt.

 

 

 

Minka spricht ihn mit seinem Spitznamen "Zwergi" an.

 

 

Die anderen Wächter nenne ihn meist Boss oder Chef.

 

 

 

 

Es ist kein Geheimnis das er wohl der mächtigste unter den 5 ist.

 

Wenn schon Damocles ehrfürchtig vor ihm kniet.

 

 

 

Aufgaben

 

 

 

Was Zwergengrafs Funktion in der Gruppe ist klar.

 

 

Er dient als Ratgeber und Mentor der anderen 4 Wächter.

 

 

Jedoch was er mit für Fähigkeiten hat ist unbekannt.

 

 

Damocles hatte erwähnt das er ganze Planeten einfach verschwinden lassen kann wenn er will.

 

 

 

 

Klingt schon fast wie ein Gott !

 

 

 

 

Verhalten

 

 

Zwergengraf ist ein ruhiger Geselle.

 

 

Mehr ist auch nicht bekannt, die einzigen die jemals mit ihm geredet haben sind die Wächter und einige Auserwählte wie Beatrice Memmo.

 

 

 

 

Auch ich hatte mal das Vergnügen mit ihm zu sprechen.. nun sprechen ist wohl der falsche Ausdruck.

 

 

Zwergengraf redet nicht mit jemanden auf dem herkömmlichen weg.

 

 

Er spricht per Gedankenaustausch.

 

 

 

Recht Praktisch wenn ihr mich fragt.

 

 

 

Meinung

 

 

 

Ich glaube Zwergengraf wird für uns alle normal sterblichen für immer ein Rätsel sein.

 

Alleine schon seine Anwesenheit ist wie ein Wunder.

 

 

 

Was auch immer er mit seiner unendlichen Macht anstellt, scheint er sie nutzen um uns zu beschützen, jedoch vor was?

 

 

 

Wisset das er uns alle beobachtet wo auch immer er gerade sein mag.

 

 

Quelle : Lucien Treso

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalatkisches Wochenblatt

Ausgabe Nr.9

Extrablatt:

 

Wächter Onak

Neueste Nachrichten!

 

Wie es aussieht ist ein weiteres Wesen in die Reihen der Wächter beigetreten.

Der Name dieses Wesens ist Onak.

Diese Infos habe ich wieder großteils von Damocles erhalten unter der Bedingung "nicht so hart" zu dem neuen Mitglied zu sein.

Was dieser Todbringer in Form eines Glitch´s meinte weiß ich nicht genau aber ich glaube mein Leben hängt davon ab ...mal wieder.

 

Onak wandelt in Form eines Hylotl in der Galaxie umher.

Das macht ihm zum ersten Wächter dieser Art.

 

Onak scheint einfach wie aus dem Nichts aufgetaucht zu sein und selbst alle anderen Wächter außer Zwergengraf hatten eine Ahnung woher er kommt.

(Wieder einen - Punkt auf die Organisation)

 

Zudem scheint Onak in der Öffentlichkeit recht scheu zu sein was neue Gesichter angeht.

 

Aufgaben

Onak´s Aufgaben sind vielseitig aber er scheint sich die meiste Zeit auf dem Galaxietreffpunkt aufzuhalten wo er alles im Black hat.

Also nimmt er im Prinzip Damocles und Skull etwas arbeit ab.

"Wenn man Skull überhaupt Arbeit abnehmen kann, da er ja sowieso nie was zu tun hat"  -Damocles

 

Verhalten

Sein Verhalten ist meist Neutral  gegenüber allem was ihn angeht.

Mir persönlich kommt mir dieser neue Wächter recht suptil und fragwürdig vor.

 

Er scheint besonders guten Kontakt zu Minka und Lilietta zu pflegen.

Was nicht überraschend ist da sie die kontaktfreundlichsten Wächter sind.

 

Mit Skull und Damocles hat er nahezu nichts zu tun was auch wohl so bleiben wird.

Kluge Entscheidung, ich persönlich würde auch lieber mit dem Feuerteufel und der Sonne als mit dem Faulenzer und dem Henker abhängen wollen.

Brrr. fast wie ein Gruselkabinett.

 

Zwergengraf wird zudem sehr hoch von Onak angesehen und scheint zu 100% Loyal gegenüber ihm zu sein.

 

Meinung

Onak scheint mir noch recht unerfahren zu sein was das ganze Wächter-Geschäft angeht.

Auch wenn ich das Gefühl nicht loswerden will das irgendwas nicht mit ihm stimmt, werde ich ihm eine Chance geben.

Hey auch Unsterbliche Wesen verdienen eine Chance sich zu Beweisen ... glaube ich.

Quelle: Lucien Treso

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalatkisches Wochenblatt

Ausgabe Nr.10

(kurze)

Spezialausgabe

 

Rückkehr des Wächters Damocles

 

Ruhig ist in letzter Zeit um den Henker der Galaxie geworden.

Niemand wusste wo er hin ist.

Was war der Grund seines verschwindens?

 

Soviele Fragen und doch keine Antworten.

Jedoch sind mir vor ein paar MInuten Informationen zu Ohren gekommen das unser geliebter Richter wieder zu uns zurückkehrt.

 

Nun um ehrlich zu sein hab ich ihn nicht vermisst.

Wer will schon einen Verrückten in Form eines Todesengels gerne in seiner nähe haben?!

 

Aber es geht ja nicht um mich, Oh Nein es geht ja immer um das gemeinwohl..

Ihr müsst ja auch nicht diese Irren interviewen...

 

Persönliche Meinung von:

 

Lucien Treso

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalatkisches Wochenblatt

Ausgabe Nr.11

Extrablatt:

 

Wächters Miraak

 

Und wieder ist es geschehen wir dürfen einen neuen Sonderfall in unserer Mitte der Wächter begrüßen.

Sein Name lautet Miraak und wandelt in der Gestalt eines Apex.

 

Somit ist er der erste Apex Wächter.

 

Anders wie Onak ist Miraak schon voher bekannt gewesen unter den Völkern der Galaxie als zurückgezogener Architekt.

Der stets auf "seinem Planeten" ein riesiges Konstrukt errichtete.

Aber auch wie dieses ist verschwunden bei der "Galaktischen Veränderung".

 

 

Aufgaben

 

Seine Aufgaben unterscheiden sich nicht wirklich von den anderen Wächtern .

Er überwacht die Galaxie und leitet die jungen Seelen auf den gerechten Pfad.

 

Zudem engagiert er sich für den Heimatschutz der Völker und überwacht Städte, Dörfer und Ruinen damit diese erhalten bleiben.

"Das sinnlose töten und plündern muss aufhören" - Miraak

 

Verhalten

 

Miraak ist ein sehr ruhiger Geselle, damit macht er Skull schon Konkurrenz.

Er beobachtet die Völker lieber als mit ihnen in Kontakt zu treten, was ihn mehr oder weniger zu einem seltenen Anblick macht.

 

Jedoch wenn es darum geht ein Großprojekt im Sinne von Architektur zu errichten, ist er voll in seinem Element.

Dabei schottet er sich fast komplett von der Umwelt ab und nimmt nur mit Händlern für den Nachschub der Materialien Kontakt auf.

 

Bisher hatte Miraak nur richtigen Kontakt mit Wächter Lilietta und Damocles.

Komische Kombination : Abgeschotteter (fast Miniknog naher) Apex, Diabolischer Henker Glitch und Volkbeliebte Floranerin.

Es wird immer seltsamer.

 

Meinung

 

So Zwergengraf hat wieder einen Freak für sein Gruselkabinett gefunden.

Und diesesmal ein Apex!

Ich will ja nicht Rassistisch sein aber man weiß nie wann einer von denen zu Miniknog gehört ganz zu schweigen davon was die mit einem anstellen.

Man wird nie wieder gesehen, zwar nicht in dem Sinne wie es Damocles erledigt aber sehr nahe.

 

Wie es eigentlich dazu kam das einer der bekanntesten Architekten des Universums (der fast schon Minka und Beatrice Memmo konkurrenz macht) zu den Wächtern gewählt wurde.

Und wie alt müsste er jetzt sein?

 

Aber mal ganz abgesehen davon solange er unter sich und seinen irren Wächter Kumpanen bleibt soll es mir recht sein.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalatkisches Wochenblatt

Ausgabe Nr.12

 

Neuerungen des Wochenblattes

 

Nach einer langen künstlerischen Pause melde ich mich wieder zu meiner eigentlichen Arbeit, dem Wochenblatt zurück.

Nur mit dem Unterschied das die nächsten Artikel  länger und ausführlicher werden.

Jedoch gibt es auch eine schlechte Nachricht, wegen Kosten Gründen wird nach jedem Abschnitt Werbung eingefügt.

Worum diese Werbung sich drehen werden sind mir nicht bekannt, da dieses Wochenblatt sowieso immer mit Sprachfunktion geliefert werden könnten die Werbeeinblendungen etwas verwirrend werden da sie mit meiner Stimme gesprochen werden.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

WOW YEAH WOW!!11!elf!

KAUFT JETZT DAS INTERGALATISCHE WOCHENBLATT DELUXE PAKET UND BEKOMMT EINE DER WÄCHTER IN STATUENFORM GRATIS DAZU!

WOW YEAH WOW

UND DAS NUR FÜR DEN GÜNSTIGEN PREIS VON 12.000 PIXEL!

(Es werden keine reklamationen oder Geld zurück anfragen berücksichtigt, zudem können wir nicht für Ihre Sicherheit Sorgen wenn einer der Wächter davon Wind bekommt.)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt und hier die beste Auswahl an intergalaktischen Alkohol bestellen.

Wir haben alles von einfachen Bier der Terraner bis zum Höllenbrand Whisky der Glitch für Sie bereit!

Noch nicht Überzeugt?

Wir haben aus exklusiver Quelle die aktuelle Alkohol-Liste unseren bekannten Wächter Miraak.

Sie wollten schon immer Wissen was für grauenvolle und unwiderstehlichen Genüssen ein Wächter zutage trägt?

Dann kommen Sie zu Jimmy´s SpaceBar!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-Lucien Treso

Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalatkisches Wochenblatt

Ausgabe Nr.13

 

 

Die neue Republik die friedliche Nation oder doch eine radikale Großmacht?

 

Dieses Thema beschäftigt mich schon seit einiger Zeit, ob es sich bei der Republik wirklich um eine neutral freundliche Fraktion handelt oder nicht.

Es gibt einige Hinweise welche die sogenannte "Neutralität" der Republik in Frage stellt, welche durch einfache Beobachtung den meisten klar werden sollten.

 

Da kein Normalsterblicher die Gründung der Republik und ihren Niedergang genau erläutern kann und die Überlieferungen größtenteils schwammig  selbst für die Mitglieder der REP ist, kann ich nicht sagen ob die voherige Republik genau solch ein Weltbild wiederspiegelte.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sie wollten schon immer lernen wie Sie am besten mit Ihrem Molotov-Cocktail, Sachen präzise anzünden können?

Es ist alles eine Frage der Technik die Ihnen für eine kleine Summe von 1,2k PIxel pro Stunde im Workout: "Learning by Burning" von der Wächterin Minka persönlich nähergebracht wird.

Und wenn Sie einer der Ersten 10 Interessenten sind, bekommen Sie eine Stunde im Workout: "Wie entkomme ich dem Bannhammer" vom

Wächter-Anführer Zwergengraf gratis dazu!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Seltsame Fakten über die neue Republik

 

  • Jedes mal wenn eine neue Fraktion langsam Publik geworden ist, haben die Leute der REP Ihre Rekrutierungen verstärkt.

 

  • Die einzige Fraktion die es jemals mit der Republik aufgenommen hatte, die AD Astra wurden direkt als Dorn im Auge der Republik angesehen. Welche zu einem Konflikt führte der fast als erster Fraktionskrieg in unserer Galaxie, in die Geschichte eingegangen wäre. Welcher jedoch verhindert wurde durch das mysteriöse verschwinden der Anführer der AD Astra.

 

  • Der Leiter der Millenium Corporation ist untergetaucht als er Wind davon bekommen hatte wie die anderen Anführer einfach so ohne jeden Hinweis verschwunden sind.

 

  • Der anfängliche diplomatische Aufbau der REP wurde schnell überschattet als die republikanische Garde ihre militärische Macht immer mehr mit neuen Flotten und Bewaffnungen zeigte, trotz keiner anderen Fraktion die dies streitig machen könnte.

 

  • Einen verantwortlichen für die ganzen zwielichten Aktionen zu finden ist schier unmöglich da die Mitglieder des "Senats" der REP sich alle gegenseitig den Rücken decken.

 

  • Es wird gemunkelt der Drahtzieher hinter allem wäre der mysteriöse Dan, jedoch hat ihn bisher keiner zu Gesicht bekommen abgesehen von den Mitgliedern der REP und den Wächtern.

 

  • Und als wäre die Liste nicht schon lang genug wurde erst gestern in einem Interview von Den Ryu der Stolz und Provokation zugleich, die MSS Morgenröte vorgestellt. Ein Schlachtkreuzer?! Aber wofür rüsten Sie sich immer mehr auf?

 

  • Einige munkeln Sie wollen wohl die Wächter stürzen, was alleine schon durch Damocles Präsenz nicht möglich ist.... oder?

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ICH BEOBACHTE EUCH, EGAL WO IHR AUCH SEIT!  - Wächter Damocles alias "Der Henker und Richter"

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Fazit

 

Ich weiß nicht genau was ich von all diesen Gerüchten bzw. Fakten halten soll, die Republik genießt schon seit immer einen sehr guten Ruf als hilfsbereite und freudliche Fraktion.

Jedoch ist dies vielleicht auch genau das was Sie wollen was wir denken sollen?!

Ein Paradoxum in sich selbst, was selbst bedeuten würde das Sie die einzigen sein wollen die sowas wie einen "guten Ruf" haben.

 

*Starkes schlagen an der Tür*

 

Ach verdammt... ich hoffe dies wird nicht meine letzte Ausgabe gewesen sein...

 

Höchste Zeit zu verschw...

 

AUFNAHME ABGBROCHEN

-Lucien Treso

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Intergalatkisches Wochenblatt

Ausgabe Nr.14

 

 

Wächter Miraak der Hardcore Alkoholiker

 

Guten Tag meine Damen und Herren.

Seit der letzten Holoausgabe muss ich mich etwas bedeckt halten, daher müssen Sie sich mit meiner Stimme zufrieden geben.

Kommen wir zur Thematik zurück.

 

Der exzessive Alkoholkonsum unseres Wächters Miraak ist eingetlich kein Geheimnis mehr aber ich schreibe trotzdem meine Meinung dazu.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fühlen Sie sich schlapp, müde und unmotiviert?

Haben Sie keinerlei Träume zum verwirklichen?

Ihnen ist vollkommen egal ob Sie leben oder sterben?

DANN HABEN SIE JETZT IHRE CHANCE EIN MITGLIED DER PURPUR KLINGEN ZU WERDEN!

Töten, Brandschatzen und mit etwas Glück auch noch etwas dabei verdienen!

Geben Sie Ihrem Leben einen neuen Sinn.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Anfangs war es ja noch lustig mitanzusehen das auch ein Wächter betrunken werden kann, ganz besonders einer der ruhigeren.

Jedoch hat sich der Alkoholkonsum von Miraak immer öfters zugetragen, bis er schließlich damit auch öffentlich durch die Galaxie torkelte.

 

Viele haben die Theorie das ein Wächter zu sein hohen Mentalen Stress verursacht und jeder Wächter seine eigene Methode hat damit fertig zu werden.

Z.B:

Miraak = Alkohol

 Minka = Sachen anzünden

Zwergengraf = Planeten auslöschen

 

Oder es gibt auch die Theorie das Miraak von der Vergangenheit verfolgt wird, was auch immer vor Ihrem Demigott dasein gewesen sind, ist jetzt vorbei.

Und vielleicht sehnt er sich zurück an die Zeit ohne den ganzen intergalaktischen Müll.

 

Was auch immer dein Grund dafür ist Miraak, ich bin mir sicher du weißt was du tust.

*Dosen zischen*

Prost!

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...